Schlagwort-Archive: Loyalität

Solidarität mit den Teilnehmern am "Marsch für Gerechtigkeit" in der Türkei: "adalet" (Gerechtigkeit) und "justice" steht am 09.07.2017 in Berlin auf den Schildern der Demonstranten vor dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Foto: Paul Zinken/dpa

Von Reißleinen und falschem Gehorsam

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

Wie einem an Depression erkrankten Patienten kann man ihr dabei zusehen, wie sie von Tag zu Tag abbaut – und das rasend schnell. Manch ein Dekret lässt auf Suizidgedanken schließen. Wie geht man mit so jemandem im Freundeskreis um? Man wartet ab. Und wartet ab. Und sagt dann aber: Du musst dir Hilfe suchen. So geht es nicht mehr weiter.

Deutschland – das Auswärtige Amt unter Sigmar Gabriel im Besonderen – hat nun die Reißleine gezogen. Das ist schmerzlich, tut weh – und ist gut so.

Weiterlesen

Doppelte Staatsbürgerschaft_Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Von abstrusen Loyalitätsvorstellungen

Er ist wieder da: Der Doppelpass. Die CDU will mit der Forderung nach einer Einschränkung der doppelten Staatsbürgerschaft in den Wahlkampf ziehen. Damit kann man schließlich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Erstens können all jene sich wieder beruhigen, die wegen der derzeitigen Regelung zur doppelten Staatsbürgerschaft sowieso schon hyperventilieren (Gruß nach Bayern und an die Junge Union). Zweitens kann man wieder beherzt auf Stimmenfang am rechten Rand gehen. Einigkeit zwischen CDU und CSU hier, flirty Avancen Richtung Ex-CDU-jetzt-AfD-Wähler da.

Weiterlesen